Trainer C Breitensport

1. Basisseminar 2016

Siebzehn Teilnehmer zwischen nutzen das lange Feiertagswochenende Anfang Oktober, um im Bootshaus des Kaarster Segelclubs die Ausbildung zum Trainer C Breitensport zu absolvieren.

SVNRW Trainer C Basisisemninar.

Basisseminar

Siebzehn Teilnehmer zwischen 17 und 56 Jahren nutzen das lange Feiertagswochenende Anfang Oktober, um im Bootshaus des Kaarster Segelclubs den 30-stündigen, sportartenübergreifenden Basislehrgang für die Ausbildung zum Trainer C Breitensport zu absolvieren.

Sehr schnell entwickeln sich gruppendynamische Prozesse, die die bunt gewürfelte Truppe zusammenwachsen und eine freundschaft­lich-kooperative Atmosphäre entstehen lassen. Der Ausbildungs­beauf­tragte des SVNRW, Joachim Witte, führt als Referent ebenso souverän wie tiefenentspannt durch die zum Teil zwangsläufig trockenen Inhalte von Trainingslehre bis Gesetzeskunde und weiß diese mit zahlreichen Beispielen aus seinem bewegten Leben zu würzen. Sporteinlagen in der Turnhalle bieten zahlreiche Anregungen für Wintertraining und Flautentage von spaßbetonten Aufwärmübungen, gymnastischem Krafttraining bis hin zu Entspannungsübungen. Kickerturniere und spontane Ballspiele in jeder verfügbaren Pause lockern den Tagesablauf so auf, dass es niemals zäh wird. Und schließlich nehmen die Teilnehmer aus zahlreichen Gesprächen untereinander wertvolle Ideen mit in ihre Vereine. Der einhellige Tenor am Ende des dritten Tages lautet, dass man sich schon auf den segelspezifischen ersten Teil des eigentlichen Trainerlehrgangs Ende Oktober in Paderborn freut, zu dem sich die Gruppe in nahezu gleicher Besetzung wieder treffen wird.

Ein ganz großes Lob geht an dieser Stelle auch an den Kaarster Segelclub, der mit drei eigenen Mitgliedern im Kurs vertreten ist und nicht nur seine Clubräume für Seminar und Übernachtung zur Verfügung stellt, sondern darüber hinaus mit großem personellem Engagement an den drei Tagen für eine perfekte und vorbildlich gesunde Ernährung der angehenden Trainer sorgt.

Text und Foto: Alex Remagen

Werbung

Zurück