AWN-Teamcup 2018

Spannende Fights bei den Optis.
Spannende Fights bei den Optis.

Eingebettet in die Serie „Blaues Band an der Sechs-Seen-Platte“ konnte die Team-Regatta des Segel-Ausrüsters A.W.Niemeyer dieses Jahr mit einer stattlichen Beteiligung durchgeführt werden. Über 60 Boote aller Klassen mit Seglern aus dem ganzen Rheinland wurden bei herrlichem Wetter auf die Bahn geschickt. Etwas mehr Wind hätte es ruhig sein können, dennoch konnten zwei Wertungsläufe beendet werden. Die unterschiedlichen Geschwindigkeitspotentiale der Boote wurden durch die Yardstick-Zahl ausgeglichen.

Ergebnis AWN-CUP. Einzelergenisse. Alle Ergebnisse auch unter raceoffice.org.

AWN-Cup 2018.

Das Ergebnis des AWN-Cups ergibt sich aus der Wertung der zwei besten Boote unter Berücksichtigung aller gewerteten Mannschaften des Vereines. Als Gesamtsieger konnten sich die Mannschaften des Düsseldorfer SegelClub Unterbachersee über den Gewinn eines von A.W.Niemeyer gestifteten Regattaoptis freuen. Der zweite Preis, ein Trainingsopti von AWN, wurde an den Ruder- und Segel-Club Zülpich vergeben und den 250€ AWN-Warengutschein gewann der Duisburger Segel-Club. Ein schöner Auftakt einer Serie, den der ausrichtende Club in jeden Fall im nächsten Jahr wiederholen möchte.

AWN-Cup 2018.

Die Übergabe der Preise wird von A.W.Niemeyer in der Filiale in Dormagen durchgeführt. Schöne Bilder des Events findet man unter www.mcfly37.de

Text: Martin Beck
Fotos Andreas Dick

Webmaster,

Zurück