Essener Segelwoche

Die 59. Essener Segelwoche am Baldeneysee – der Regattahöhepunkt für Seglerinnen und Segler in Nordrhein-Westfalen

An den ersten zwei Wochenenden im September wird es bunt und lebendig auf dem Baldeneysee. Die 59. Essener Segelwoche startet und zahlreiche Teilnehmer aus ganz NRW kommen zu diesem Regatta-Klassiker zusammen. Profis wie engagierte Amateure zeigen die Vielfalt des Segelsports. Die Crews schenken sich nichts und kämpfen um Pokale in zahlreichen Wettfahrten und insgesamt 14 Bootsklassen.

Das erste Wochenende steht ganz im Zeichen der Stadtmeisterschaften. Am 2. und 3. September entscheidet sich, wer der neue Essener Stadtmeister 2017 wird. Daneben zeigen die Jüngsten in der Optimisten-Jolle ihr Können und ermitteln ihren Stadtmeister in der Nachwuchs-Klasse. Parallel dazu segeln die Fahrtensegler um den EU-Cup.

Am zweiten Wochenende begleitet ein Rahmenprogramm an Land das sportliche Geschehen auf dem Wasser. Am Nordufer des Sees lädt die Zeltstadt im Bereich der Regattatribünen die Besucher mit Infoständen und einem gastronomischen Angebot zum Zuschauen und Verweilen ein. Von dort haben die Besucher den Höhepunkt der Essener Segelwoche im Blick: Bei den verbandsoffenen Wettfahrten am 9. und 10. September bestreiten 12 verschiedene Bootsklassen ihre Wettfahrten. Von der Ein-Mann-Jolle bis zur Kielyacht mit Drei-Mann-Besatzung ist alles am Start. Dazu geht es in vier Bootsklassen um Ranglistenpunkte, die in die nationalen Wertungen einfließen. Spannende Wettkämpfe sind damit garantiert. Auch die Siegerehrungen finden in der Zeltstadt statt. Nicht zuletzt wird Oberbürgermeister Thomas Kufen erwartet, um die besten Seglerinnen und Segler zu ihrem Erfolg zu beglückwünschen.

Wenn die Zeltstadt am 8. September eröffnet, schicken die Segel-Vereine des Baldeneysees beim Team-Cup ihre besten Segler ins Rennen. Mit ein wenig Glück können interessierte Amateure dabei sein. Als langjähriger Partner der Essener Segelwoche hat die Boot Düsseldorf ein Gewinnspiel ausgelobt, bei dem vier Plätze an Bord von erfahrenen Skippern zu vergeben sind.

Das Programm der Segelwoche im Überblick:

 Samstag, 2. und Sonntag, 3. September

Essener Opti-Cup, Stadtmeisterschaft für Optimisten-Jollen

Erster Start am Samstag, ca. 13:00 Uhr

 

Essener Stadtmeisterschaft, Yardstick-Regatta für Jollen und Kielboote

Erster Start am Samstag, ca. 13:00 Uhr

 

EU-Cup, Yardstick-Regatta der Fahrtensegler

Erster Start ca. 15:00 Uhr

 

Freitag, 8. September

Zeltstadt an der Regattatribüne

Eröffnung 12:00 Uhr

 

Team-Cup der Essener Vereine für Folkeboote,

Erster Start ca. 14:30 Uhr

 

Samstag, 9. und Sonntag, 10. September 

Verbandsoffene Wettfahrten, für 12 verschiedene Bootsklassen
(Star, Drachen, H-Boot, Folkeboot, Dehler 22, Kielzugvogel, 420er, Vaurien, Conger, Laser Standard, Laser Radial, Laser 4.7)

Erster Start am Samstag, ca. 11:00 Uhr

Siegerehrung am Sonntag Nachmittag im Beisein von Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen in der Zeltstadt

Alle Termine zur 59. Essener Segelwoche sind bei der Wettfahrtgemeinschaft der Segler am Baldeneysee abzurufen:
www.wfg-baldeneysee.org

Gewinnspiel der Boot Düsseldorf:

Ulrich Küppers,

Zurück