SVNRW-Fahrtenseglerehrung 2016

SVNRW-Fahrtenseglerehrung 2016

Der Segler-Verband Nordrhein-Westfalen fördert das Fahrtensegeln durch einen jährlich veranstalteten Wettbewerb. Am 2. April fanden die Vorstellung der Reisen und die Ehrung der Teilnehmer im Duisburger Yachtclub statt.

Im Vergleich zum Vorjahr reichten fast doppelt so viele Seglerinnen und Segler ihre Berichte ein. Es war alles dabei: von dem Törn mit einem 6,50 m langen Tourenvalken bis zu dem mit der 52 Fuß langen Ex Regattayacht „Tonnerre de Breskens“, von der Einhandreise bis zum 12 Personen Ausbildungstörn, von der 6-Tage- bis zur 100-Tagereise; es wurden zwischen 120 km (Binnen) und 4653 Seemeilen (See) zurückgelegt, auf Kanälen und hoher See, im regnerischen Nordeuropa bis hin zur sonnigen Karibik.

Kriterien waren sorgfältige Vorbereitung, sichere Durchführung und Dokumentation der eingereichten Reisen. Gewertet wurde in den Kategorien Hochsee/See und Küste/Binnen unter Berücksichtigung von Schiff, Revier, Crewbefähigung und verfügbare Zeit. Den Wanderpreis für Binnen/Küste erhielt Michael Röhrig vom YCRE für seine Einhandreise mit dem H-Boot nach London, den für See/Hochsee, Dr. Guido Marx vom SCRS für die Reise von Holland zu den Azoren und zurück.

Die Jury, vertreten durch Gabriela Thiele und Jürgen Hütter, trug die auf der sorgfältigen Auswertung beruhenden Laudationes vor, aufgelockert durch Gespräche mit den jeweiligen Crews, die interessante Aspekte der Reisen zum Besten gaben, wobei sich Alt und Jung rege austauschten. Ergänzt wurde das Programm durch Vorträge einzelner Skipper und Crews, wobei hier auch der Bogen von der Binnenreise zum Azorentörn gespannt wurde.

In jeder der Reisen kam neben den selbstverständlichen Themen wie Wetter und Törnplanung immer wieder der Aspekt des Essens zur Sprache. Das motivierte Ulrich Haase dazu, zu verraten, dass man für das nächste Jahr plane, von der gemütlichen Kaffeerunde zu einer Samstagabendveranstaltung mit gesetztem Abendessen und Programm zu wechseln, was vom Publikum wohlwollend aufgenommen wurde. Der Termin soll wieder auf dem letzten Wochenende vor den NRW-Schul-Osterferien liegen, also auf dem 17.03.2018. Zu beachten ist allerdings, dass der Einsendeschluss für die Einreichung der Bewerbungsunterlagen, analog zur Kreuzerabteilung, auf den 15. November vorverlegt wird.

Die Ausschreibung für den nächsten Fahrtenseglerwettbewerb finden Sie auf unserer Webseite: https://svnrw.org

(Text: Ulrich Haase / Bilder: Martin Hütténes)

SVNRW-Fahrtenseglerehrung 2016
SVNRW-Fahrtenseglerehrung 2016
SVNRW-Fahrtenseglerehrung 2016
SVNRW-Fahrtenseglerehrung 2016

Ulrich Haase,

Zurück