Den Rhein hinunter

Jährlich zu Pfingsten treffen sich meist über 100 Boote, um auf dem Rhein Europas längste Flußregatta auszusegeln.

Den Rhein hinunter.
Auch 2016 gehts wieder den Rhein hinunter.

Jährlich zu Pfingsten treffen sich meist über 100 Boote, um auf dem Rhein Europas längste Flußregatta auszusegeln. An drei Tagen kämpfen Boote unterschiedlicher Klassen, um ihre Sieger zu küren.

Der Rhein ist schon ein besonderes Segelrevier und hat seinen eigenen Charme, bedingt durch Strom und Berufsschiffahrt. Er begeistert Segler über Generationen hinweg.

Im  94. Jahr wird die Rheinwoche in Köln Porz angeschossen. Sie  führt den Rhein hinunter über Hitdorf, Düsseldorf-Lörick, Duisburg-Ruhrort und Wesel bis nach Rees. 167 Stromkilometer - oder 90 Seemeilen.

Am Freitag, den 13.5.2016, kann ab 10 Uhr im Hafen des CfWP gekrant werden. Der Check-In beginnt ab 12 Uhr.

Weitere Informationen

Zurück

Werbung