Landesmeisterschaften NRW J/22 und DYAS

21 J/22-Crews und 11 DYAS-Crews traten an, um ihre Landesmeister zu küren.

Landesmeisterschaft NRW J/22 und DYAS: Tonnenmanöver.

21 J/22-Crews und 11 DYAS-Crews traten an, um ihre Landesmeister zu küren.

Da im Juli die Weltmeisterschaften der J/22-Klasse in Travemünde anstehen nutzen auch Seglerinnen und Segler aus ganz Deutschland und z.B. auch den Niederlanden und Frankreich die Chance für eine kleine Trainingseinheit. Mehr als 20 Kielschiffe einer Klasse hatten wir schon lange nicht mehr auf dem Halterner Stausee und dazu noch die DYAS.

Landesmeisterschaft NRW J/22 und DYAS: Kreuz.

Nachdem zunächst ein heftiger Sturm mit bis zu 8 Bft abgewettert werden musste, konnten die insgesamt 6 Wettfahrten beginnen. Die Bedingungen waren durchaus anspruchsvoll mit bis zu 6 Bft, ein paar "Stausee Böen" und während einer Wettfahrt einer kurzfristigen Flaute mit anschließender kurzer Winddrehung um 180 Grad. Ein sehr interessantes Bild, wenn eine J22 von der Leebahnmarke mit Spinnacker in Richtung Ziel fährt und von der Luvbahnmarke drei J22 ihr mit Spinnacker entgegen kommen. Insgesamt war also wettertechnisch für jeden etwas dabei. Von Sonne über Regen bis zu Flaute und Sturm.

Landesmeisterschaft NRW J/22 und DYAS: Gruppenbild mit Siegern.
Gruppenbild mit Siegern.

Landesmeister NRW J/22 wurden Reiner Brockerhoff mit Chärles Michaux und Christophe Declerque vom Duisburger Yacht-Club.

Landesmeister NRW DYAS wurden Andreas Hölter mit Britta Szymczak vom Segel-Club Haltern am See.

Wir haben uns sehr gefreut die Landesmeisterschaften in den Bootsklassen J/22 und DYAS ausrichten zu dürfen.

Zurück

Werbung