Petra Schutt (ESV) und Rolf Kantelhardt (SVNRW)

SVNRW gratuliert Yngling Klassenvereinigung

Eine Woche lang wurde am Edersee das 40-jährige Jubiläum der Klassenvereinigung gefeiert mit Segeltouren und Fotosafaris über den ganzen Edersee.

40 Jahre Yngling Klassenvereinigung! Traditionsmäßig findet am Fronleichnam-Wochenende eine Regatta der Yngling Klasse am Edersee statt. Dieses Jahr war der Wettbewerb eine besondere Veranstaltung. Eine Woche lang wurde am Edersee das 40-jährige Jubiläum der Klassenvereinigung gefeiert mit Segeltouren und Fotosafaris über den ganzen Edersee.

16 Yngling aus Dänemark, Berlin, Baden -Württemberg Hessen und Nordrhein-Westfalen - die die Hälfte der Mannschaften - stellen, gingen letztendlich an Start um den Ederseepokal.

Der älteste Teilnehmer, der noch regelmäßig an Regatten teilnimmt, ist mit fast 84 Jahren (er vollendet Ende Juli sein 84. Lebensjahr) Augustinus Wolf mit der GER 7 von der Seglergemeinschaft Lohheider See Duisburg. Er hat für seine Lebensleistung im Regattasport auf der Jubiläumsveranstaltung eine besondere Ehrung durch die DYKV erfahren. Besonders stolz waren wir, dass ein Ehrenmitglied der Internationalen Klassenvereinigung (IYA) Jorgen Ring mit er DEN 111 an der Regatta teilnahm. Jorgen Ring ist eine "Insitution" in der Ynglingklassengemenschaft. Er widmet sich seit vielen Jahren insbesondere der Jugendausbildung und hat mit 2 Schülern im Alter von 13 und 14 Jahren teilgenommen. In diesem Jahr nehmen 11 Mannschaften davon 5 aus NRW an der Weltmeisterschaft am Wolfgangsee/Österreich teil, die allesamt auch am Edersee waren und die Regatta als Vorbereitung zur WM nutzten. Am Freitag, dem 27.06.2016, stand unser Vermesser Christian Dylla für technische Beratung zur Verfügung, um die Boote WM-fit zu machen.

Eine Gala am Samstagabend, zu der auch Gründungsmitglieder der Klassenvereinigung angereist waren, war der Höhepunkt der Festwoche. Die besten Glückwünsche des SVNRW überbrachte Rolf Kantelhardt vom Ausschuss Breitensport.

Der älteste aktiver Regattasegler Augustinus Wolf beim Aufbau seiner G7 "Wölfling"

Zurück

Werbung