Peter Wanders siegt beim Fotowettbewerb

Bereits zum 4. Mal wurde beim Verbands-Seglertag des SVNRW der Preis für das Foto des Jahres vergeben

Über 60 Fotos wurden von 48 Teilnehmern eingereicht und mehr als 8.000 Mal wurden die Bilder auf der Webseite des SVNRW bewertet. Auf der boot in Düsseldorf wurden die 10 nominierten Bild bereits präsentiert und in der Ausgabe 3/18 der Seglerzeitung abgebildet.

Das Siegerfoto wurde zwar nur 177 x topp-bewertet, (das Online-Siegerfoto schaffte es auf 627 Bewertungen), es stand allerdings auch nur gut 2 Monate zur Auswahl bereit. Das zeigt, das man nicht zu lange warten sollte, um sich das Votum auch der Online-Gemeinde zu sichern.

SVNRW Pressesprecher Ulrich Küppers erläuterte das Urteil der Jury

Malerische Flaute nach Regenschauer mit Sonnenstrahlen

Aufgenommen wurde das Foto von Peter Wanders aus Kleve mit einem wasserdichten Active Camcorder HX-WA30 von Panasonic,

Die Jury meint: Ein Bild, bei dem nahezu alle stimmt, Belichtung, Kontrast und das Auge für den richtigen Augenblick. Das Bild zeigt Stimmung und Emotion und eine schlüssige Komposition aus Licht und Schatten.

Felix Hauß, Mit-Inhaber des in Rostock ansässigen Unternehmens Speedsailing übergab den Preis für das beste Bild des Jahres - einen Tag mitsegeln auf einem echten Volvo Ocean Racer - an Jan Wanders, der stellvertretend für seinen erkrankten Vater zur Mitgliederversammlung des Segler-Verbandes NRW angereist war.

Felix Hauß übergab den Preis in einer Segeltasche aus alten VOR-Segeln Jan Wanders

Ulrich Küppers,

Zurück