Präsidiumsklausur des SVNRW

Am 16. und 17. Februar traf sich das SVNRW Präsidium zu seiner ersten Klausur in neuer Besetzung in Gronau.

Vorbereitet wurde der nächste Verbandstag, der am 17. März in Duisburg stattfindet. Außerdem stand die Diskussion langfristig tragender Entscheidungen im Vordergrund, die hier in aller Ruhe besprochen werden konnten. Der Arbeitsatmosphäre tut es auch gut, wenn man sich mal neben den abends nach der Arbeit, manchmal doch gehetzt stattfindenden Präsidiumssitzungen, in Ruhe unterhalten kann, aufgelockert durch private Gespräche bei Abendessen und Frühstück.

Präsident Manfred Lenz war mit den Ergebnissen der Tagung zufrieden und konnte endlich mal Allen den sich in der Nähe befindenden Standort der Jugendmotorboote zeigen und mit Aloys Wierling die Betreuung, Verleihmodalitäten und Wartung erläutern.

,

Zurück