Segel-Club Sorpesee Iserlohn e.V. - 30.03.2017

Die Liga-Pyramide mit neuem Fundament
Informationen und Programm zur Regional- und Deutschen Junioren Segel-Liga

In enger Absprache mit seinen Mitgliedern hat der Deutsche Segel-Liga e.V (DSL) beschlossen, dieses Jahr einen Deutschen Segel-Liga Pokal und 4 Regional-Ligen (NORD, OST, SÜD, WEST), als neues Qualifikationsformat für die Deutsche Segel-Bundesliga, umzusetzen.

Vorwort und Rollenverteilung:

Der DSL Pokal ist wegen seiner Bedeutung als Qualifikationsserie zur 2. Bundesliga fester Bestandteil der Serie zur Deutschen Segel-Bundesliga. Hier ist der DSV e.V. Veranstalter und der DSL e.V. der Ausrichter.

Die Regional-Ligen finden als Auszugswertung innerhalb von KV-Regatten der J/70 Klasse statt. Veranstalter und Ausrichter sind die jeweils durchführenden Vereine der betreffenden Regatten. In der Deutschen Junioren Segel-Liga übernimmt der DSL e.V. die Schirmherrschaft und sorgt für den notwendigen Know-How-Transfer.

Veranstalter- und Ausrichter-Rolle obliegt den durchführenden Vereinen der jeweiligen Regatten.

Damit hat die Liga-Organisation in Deutschland nun Antworten für die wachsende Begehrlichkeit des Formats geliefert.

Das komplette PDF-Dokument finden sie HIER zum Download.

Zurück