HNV-Academy - 26.10.2017

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin

JUNIOREN LIGA WEST zusammen mit der HNV-Academy (Heinz Nixdorf Verein zur Förderung des Segelsports e.V.)

Am 05.11.2017 ziehen in Berlin die 3 besten Vereinsmannschaften aus der Region WEST ins Finale der Deutschen Junioren Segel-Liga ein. Die Region definiert sich aus den Bundesländern NRW, Saarland, Hessen und Rheinland-Pfalz. Leider ist die siegreiche Mannschaft aus den beiden Qualifiern aus Mai am Möhnese und im Oktober am Aasee nicht dabei. Die Junioren-Mannschaft von der super starken Seglervereinigung Wuppertal e.V. fällt aus gesundheitlichen Gründen leider leider aus.

So sind es in der entsprechenden Rangfolge der Qualifikation nun der Segel-Club Münster, der Westfälische Yachtclub Delecke vom Möhnesee und der Yacht-Club Lister vom Biggesee als leistungsstarker Nachrücker, die für „uns“ hier im WESTEN an den Start gehen.

Die Teams haben sich über das Jahr bei der Heinz Nixdorf Verein Academy am Möhnesee fleissig und gut vorbereitet. Der WYD konnte so sogar das NORD Event  Act2 beim MSC am Hamburger Köhlfleet gegen die Nordlichter gewinnen.

Sie treffen jedoch auf die starke Konkurrenz aus NORD, OST und SÜD, die fast allesamt aktuell bereits Bundesliga-Vereine der 1. und 2. Segel-Bundesliga sind.

Für den NORDEN sind das: der Flensbuger Segel-Club, der Mühlenberger Segel-Club und die Seglervereinigung Hüde vom Dümmersee.

Für den OSTEN gehen an den Start der Verein Seglerhaus am Wannsee, als Gastgeber gleich mit 2 Teams, und der Berliner Yacht-Club.

Für den SÜDEN der Vorjahressieger: der Bayerische Yacht-Club, der Bodensee Yacht-Club Überlingen und der Münchner Yacht-Club.

Favorit ist jedoch nach dem grandiosen Auftritt beim Liga-Pokal in Glücksburg am 14.-15.10.2017 unbestritten der Flensburger Segel-Club. Sie erreichten dort im Feld der 30 Junioren und vor allem Senioren-Teams aus ganz Deutschland den 6. Gesamtplatz! Damit hätten sie theoretisch um Haaresbreite das Kriterium zum Aufstieg in die 2. Deutsche Segel-Bundesliga geschafft.

Im Übrigen war es vor Ort in Glücksburg die Seglervereinigung Loheider See, die eines der nur 2 heiß umkämpften Tickets zur 2. Liga mit sehr starker Leistung ersegelte. Glückwunsch an die Jungs aus dem Rheinland.

Gesegelt wird zum Finale der Deutschen Junioren Segel-Liga in Berlin am Sonntagmorgen nach der Meisterfeier der Deutschen Segel-Bundesliga auf den J/70 Boliden „der Großen“.  Geplant sind 18 bis 20 Rennen in 7 Stunden am Sonntag.

Die Rennen können online verfolgt werden unter: www.hnv.sapsailing.com.

Drücken wir unseren Jungs und Mädels die Daumen. Sie haben es drauf.

Bilder von den beiden großartigen WEST-Qualifiern  der Deutschen Junioren Segel-Liga, dem Act1 am Möhnesee und dem Act2 in Münster findet Ihr unter:

Facebook: www.facebook.com/hnvacademy/  www.facebook.com/DJSLWest/

Weitere Details für Münster:

Photos von Andreas Dick, SVNRW: www.mcfly37.de/freunde/j70-xl.zip

Photos von Malte Gläser: Münster

https://www.flickr.com/photos/malteglaeser/albums/72157661387767018

Link zum Video Teaser (Drohne):

https://www.dropbox.com/s/j3cnrk462bq8yoh/Teaser%20J70%201080p%20med.mp4?dl=0

Weitere Details für Möhnesee:

Photos von Andreas Dick, Rüdiger Margale, Joachim Hellmich, Peter Dahm

https://www.dropbox.com/sh/bhmx5cgj1bsqpj2/AACnGoKr8Ma2uYMnGuEfmXrMa?dl=0

Link zum Video Teaser: von Hans Jörg Brömstrup und Franz Reichenberger:

https://vimeo.com/218333417

 

Text: Joachim Hellmich, Fotos: Andreas Dick

Zurück