SCRS - 10.01.2018

Kölner Studentin segelt einhand über den Atlantik

Segeln als Abenteuer des Lebens

Lina Rixgens, Mitglied im Kölner Yacht Club, hat Ende vergangenen Jahres als erste weibliche deutsche Teilnehmerin die anspruchsvolle MINI TRANSAT-Regatta in einem nur 6,50 m großen Segelboot (POGO 2) einhand erfolgreich abgeschlossen. Die in La Rochelle/Frankreich gestartete und über Las Palmas nach Martinique führende Regatta beendete die 23-jährige Kölner Medizinstudentin in ihrer „Mini Doc" nach 18 Tagen als 37.

Sie wird am 18. Januar 2018 erstmalig für die Mitglieder der beteiligten Clubs bebildert über ihre Erlebnisse und Erfahrungen berichten. Der Eintritt ist kostenlos. Gäste und Interessierte sind herzlich willkommen!

Zu diesem spannenden Vortragsabend lädt der Segel-Club Rhein-Sieg (SCRS) Mitglieder und Interessierte am 18.01.2018 um 20:00 Uhr in das Clubhaus des Club für Wassersport Porz (CfWP), In der Rosenau 10a in 51143 Köln Porz-Zündorf ein.

Diese Vortragsveranstaltung bildet den Startpunkt für eine Veranstaltungsreihe, die in Zusammenarbeit von insgesamt fünf Wassersportclubs der Region organisiert wird. Daran beteiligt sind der Kölner Yacht Club (KYC), Kölner Autbord und Motoryacht Club (KAMC), die Betriebssportgruppe des WDR (WDRaktiv), der Club für Wassersport Porz (CfWP) und der Segel-Club Rhein-Sieg (SCRS).

Weitere Informationen auch über die Internetseiten des SCRS: www.segel-club-rhein.sieg.de

Zurück