Hier veröffentlichen wir die uns zugeschickten Nachrichten aus den SVNRW-Vereinen. Für die Richtigkeit des Inhalts und Nutzung von verlinkten Seiten übernehmen wir keine Verantwortung.Der Einsender muss über die Nutzungsrechte von eingereichtem Fotomaterial verfügen.

Schicken Sie Ihre Presseberichte (Word-Dokument) mit Foto (Querformat) bitte an: presse@svnrw.org

 

 

WWV - Frisch gebackene Hobbykapitäne

Prüfungen bestanden beim WWV

WWV - Frische Hobbykapitäne

Am vergangenen Wochenende fand die Prüfung zum Sportbootführerschein Binnen unter Segel bzw. Motor beim Warendorfer Wassersportverein e.V. statt. Bei teilweise widrigen Windbedingungen mussten die Seglerinnen und Segler auf dem Emssee in Warendorf zeigen, was sie im Unterricht gelernt haben.

Neben der Praxis stand auch die Theorie auf der Agenda. Im Auftrag des Prüfungsausschusses Münster und des deutschen Seglerverbandes nahm die Kommission die Prüfung für die immerhin 31 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab und konnten am Ende ein äußerst erfolgreiches Ergebnis verkünden. „Der Warendorfer Wassersportverein hat erneut gezeigt, dass hier eine solide und vernünftige Ausbildung stattfindet, was sich auch in den mehrmaligen Auszeichnungen für eine erfolgreiche Ausbildung wiederfindet“ berichtete der Prüfungsausschussvorsitzende Hans-Joachim Kröll in seinem Plädoyer. 

Nach der Prüfung wurden die Ergebnisse bis tief in die Nacht am Bootshaus gefeiert. Die beiden Ausbilder Henry Legel und Jan Müller mussten zudem traditionsgemäß und aufgrund der überschwänglichen Freude ein kühles Bad im Emssee nehmen.

Der Kurs war Anfang März gestartet und beinhaltete 13 Theorieabende und etliche Wochenenden praktisches Segeln, Knotenkunde und Motorbootfahrstunden. Bereits Ende Juni haben die meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Prüfung zum Sportbootführerschein See absolviert. Mit diesen beiden amtlichen Sportbootführerscheinen dürfen die Inhaber nun Segel- und Motorboote auf Binnengewässern und im Küstenbereich (3 Seemeilen-Zone) fahren. Viele der Teilnehmer wollen ihre gerade gewonnenen Kenntnisse durch eine Teilnahme an der Ausbildung zum Sprechfunkzeugnis oder dem Sportküstenschifferschein erweitern. Beide Kurse bietet der WWV ab Oktober an. Weitere Interessenten sind herzlich willkommen und können sich auf der Homepage des Vereins unter www.wassersport-warendorf.de informieren und unter info@wwv-ev.de anmelden. Im März 2019 startet dann erneut ein Einsteigerkurs zum Sportbootführerschein Binnen und See.

Silke Middendorf

Auf dem Bild:

hinten v.l.n.r: Martin Schwenne, Johann Schwenne, Steffen Lemnitzer, Angelika Galen, Dirk Salzsieder, Oliver Thurow, Heinz Sandschulte, Manfred Wickert, Valentin Frank, Markus Wiedeler, Dominik Plaschke, Christian Robert, Ilka Hesse, Ausbilder Henry Legel

vorne v.l.n.r: Ausbilder Jan Müller; Werner Vanselow, Hanjo Giacinto, Sonja Kienzle, Rainer Nibbrig, Julia Darpe, Nicole Altenau, Rüdiger Schönemann, Anja Albani, Thorsten Kunisch

Zurück