Landesjugendmeisterschaft 420er

DYC Segler waren bei der LJM in Xanten erfolgreich
DYC Segler waren bei der LJM in Xanten erfolgreich

Nachdem im Frühjahr bei der geplanten LJM am Baldeneysee aufgrund des fehlenden Windes keine Wettfahrt gesegelt werden konnte, hat sich der Schifferverein und Wassersportclub Vynen bereiterklärt, die LJM in Xanten auszurichten.

So fand die Meisterschaft an diesem Wochenende bei strahlendem, wenn auch kaltem Wetter wie geplant statt. Der Samstag begann ruhig mit strahlend blauem Himmel, aber nur leichtem Wind.

Leider konnte nur eine Wettfahrt gesegelt werden, die zweite wurde aufgrund des immer weniger werdenden Windes abgebrochen. Das Team Studt/Strohm beendeten den Tag mit einem Tagessieg, vor ihren Team- und Clubkameraden Wewer/Wewer.

Weiter ging es aber an Land, denn wer schon einmal hier war wusste es: nicht nur die Verpflegung an Land vor und nach den Wettfahrten ist einmalig – am Abend geht es immer zum ortsansässigen Chinesen. So konnte der Tag gemütlich ausklingen.

Am Sonntag war er endlich da – nicht nur der Frost, sondern auch der Wind. Einige Teams freuten sich darüber, andere hatten ein wenig mit den Bedingungen zu kämpfen.

Die Wettfahrtleitung brachte weitere drei Läufe über die Bahn mit je einem weiteren Tagessieg für die Teams Studt/Strohm und Wewer/Wewer.

Die Landesjugendmeister 2018 heißen Bjarne Studt (DYC) und Piet Strohm (DYC).

Zweite wurde das Team Sophia Wewer/ Lukas Wewer (DYC) und dritte wurden Jan Weber (SLS)/ Lukas Schleuss (SGHS).

Herzlichen Glückwunsch!

Weitere Platzierung auf raceoffice

Konstanze Studt

,

Zurück