Landesmeisterschaft Tandem

Schaumkronen auf dem Wasser ließen uns schon ahnen, dass Pumpen heute wohl weniger ein Thema sein würde.  Es wurde ein richtig toller Regattatag mit viel Sonne und 5 schnellen, spannenden Durchgängen. Ganz ohne Sturz kam kein Team durch. Anfangs sah es nach einem cleveren Steuerbord-Start von Philipp Oesterle und Matthias Reimann aus, als würden die heute nicht zu schlagen sein, aber in der Folge wurden sie dann doch gefordert und zweimal geschlagen. Die Führung wechselte ständig zwischen ihnen, Patrik Bahlke/Klaus Hochwarter und Dirk Hoekzema/Alex Maucher. Den Zuschauern am Ufer wurde etwas geboten.  Erst im letzten Lauf fiel die Entscheidung um Platz 2.
 
Der Termin war vom SK Bayer Uerdingen in Krefeld übernommen und lag mitten in den Ferien. Die Felder sind dann naturgemäß kleiner. Die Qualität hat darunter nicht gelitten. Für drei Teilnehmer war die Veranstaltung eine optimale Vorbereitung auf die bevorstehende Regatta im Engadin. Wie immer machten auch ein paar Newcomer mit. Das gehört dazu. Ein Team hatte noch nie zusammem auf dem Brett gestanden  (Ulli Krause und Onne Hoekzema) und ein Team stand sogar erstmals auf einem Tandem (Albert Jansen und Günter Becker). Beide Tems haben sich bei den recht harten Bedingungen erstaunlich gut gehalten, Kompliment! Die Stimmung war bei den tollen Wetterbdingungen, dem schönen Revier und den sehr netten Gastgebern natürlich gut und wir wurden vom Grill sehr gut bewirtet. Vielen Dank an Dieter Olland und seine vielen Helfer!
 
Ergebnis:
 
1. Philipp Oesterle / Matthias Reimann (Paderborn, TD 580)  8 Pkte.
2. Dirk Hoekzema / Alex Maucher (Oberhausen, Köln, TD 580) 13 Pkte.
3. Patrik Bahlke / Klaus Hochwarter (Krefeld, Wesel, H&R Prototyp) 15 Pkte.
4. Ulli Krause / Onne Hoekzema (Wesel, Oberhausen, Windglider) 20 Pkte.
5. Albert Jansen / Günter Becker (Bruckhausen, Shark) 25 Pkte.

Ulrich Küppers,

Zurück