Landesmeisterschaft Vaurien Teil 2

Landesmeisterschaft Vaurien Teil 2

Die Landesmeisterschaft der Vaurien wurde in diesem Jahr, wie auch bereits in den vergangenen Jahren, im Rahmen von zwei Regatten ausgesegelt. Bereits Anfang des Jahres trafen sich 12 Vaurien am Kemnader See in Bochum und segelten die ersten sechs Läufe der Landesmeisterschaft. Nach diesen Läufen führten Georg Riffeler und Francesco Kollig (SCV) vor Jan Schilling und Janna Riffeler (SCV), sowie Knut Belling und Nele Biener (SVL/ SCV).

Am vergangenen Wochenende wurden im Rahmen der Kehrausregatta am Segelclub Jülich die letzten drei Läufe der Landesmeisterschaft gesegelt und die Landesmeister der Vaurien gekürt. Zur Kehrausregatta waren 13 Vaurien angereist. Am Samstag wurden 2 Läufe bei stark variierenden Winden gesegelt, bei denen sich das Niederländische Duo Jelle Fokkema/ Daan Stoel (KWS) vor den Belgiern Yves Prince und Dommes Francois (RYCMB/RYVW) durchsetzen konnte. Bestes deutsches Team am Samstagabend waren erneut Georg Riffeler und Francesco Kollig. Nach einer ordentlichen Party und einer kurzen Nacht ging es am Sonntagmorgen zwar bereits um 11 Uhr aufs Wasser, der Start ließ jedoch noch bis kurz nach 12 Uhr auf sich warten. Im letzten Lauf der Landesmeisterschaft gelang es Georg Riffeler und Francesco Kollig noch an den Belgiern vorbei zu ziehen und sich somit den ersten Platz der Landesmeisterschaft zu sichern. Auf Platz zwei konnten sich Ida Milow und Lotte Milow (SCV) vorkämpfen. Komplettiert wurde das Podest der Landesmeisterschaft von Patrick und Maximilan Küntscher (SKEH). Insgesamt nahmen 17 Teams an der Landesmeisterschaft der Vaurien 2018 teil. Wir danken den ausrichtenden Vereinen für vier wunderbare Segeltage und freuen uns bereits auf die Landesmeisterschaft 2019.

Jan Schilling

,

Zurück