SVNRW: Leistungssport
Werbung

Training & Maßnahmen

Training für Förder- und Kadermitglieder

Hier finden Sie die Übersicht über die zahlreichen Trainings- und Betreuungsmaßnahmen unserer festen Kader- und Fördergruppen für das Jahr 2017 bis Saisonende. In diesen Gruppen können Segler trainieren, wenn sie in eine Fördergruppe bzw. Kader berufen worden sind. Dazu sind die Erfüllung der Kaderrichtlinien, eine termingerechte Bewerbung und ggf. eine vorhergehende Sichtung notwendig. Das Jahresprogramm ist dann für die Gruppenteilnehmer verbindlich.

Darüber hinaus bieten wir für leistungsorientierte Seglerinnen und Segler eine Reihe von offenen Lehrgängen an. Diese finden Sie unter Termine.

Regional- und Stützpunkt-Training

Die Landesleistungsstützpunkte des SVNRW bieten ganzjährig regelmäßiges vereinsübergreifendes Athletiktraining und in der Regel von März bis November vereinsübergreifendes Wassertraining in verschiedenen Nachwuchsklassen an. Mit diesem Training sollen sowohl Kadersegler in ihrem Training mit regionalen Angeboten unterstützt werden aber auch Segler im Jüngsten- und Jugendbereich ausgebildet und gesichtet werden. Über die Ausbildung in den Regionalgruppen können Talente erkannt werden, die u.U. in eine der Opti-Fördergruppen oder in die Trainingsgruppen der Folgebootsklassen wie Laser Radial oder 420er übernommen werden können.

VOR einer ersten Teilnahme am Stützpunkttraining MUSS auf jeden Fall der jeweilige Regionaltrainer (ersatzweise der Stützpunktleiter) kontaktiert werden! Dieser entscheidet aufgrund der bereits bestehenden Gruppengröße und Teilnehmerniveau über eine mögliche Teilnahme. Es gibt keinen Anspruch auf einen Platz. Es kann ein Trainingskostenbeitrag im Umlageverfahren erhoben werden.