Teilnahme an Projekten in der Seglerjugend NRW gesucht!

Projektarbeit in der Seglerjugend NRW

Teilnahme an Projekten der Seglerjugend NRW gesucht

Deine Mitwirkung an Projekten der Seglerjugend NRW wird dringend gesucht! Der Landesjugendsegelausschuss (LJSA) bietet dir die Möglichkeit deine Ideen, Meinungen und Vorstellungen aktiv in verschiedene Projekt des LJSA einfließen zulassen. Zur Zeit gibt es 10 Projekte, die ersten 4 stellen wir hier kurz vor.

gemeinsam schaffen wir mehr - Jugendengagement beim SVNRW.

Der Landesjugendsegelausschuss (LJSA) bietet dir die Möglichkeit deine Ideen, Meinungen und Vorstellungen aktiv in verschiedene Projekt des LJSA einfließen zulassen. Du hast die Chance zukunftsorientiert in der Jugend des Segler-Verbandes mitzuwirken, ohne dich langfristig an ein Ehrenamt binden zu müssen.

Der LJSA hat sich verschiedene Projekt überlegt, an den du dich beteiligen kannst. Die ersten 4 Projektbeschreibungen findest du unten. Wenn du an einem dieser Projekte mitarbeiten möchtest, dann schreib bitte bis zum 15.September 2016 eine Email mit deinem Namen und deinem Verein sowie dem ausgewählten Projekt an jugend@svnrw.org

Wir freuen uns auf deine Unterstützung!

Projekt "Pimp my Opti"

In 2014/2015 hat uns dieses Projekt so sehr bewegt, dass wir auf der boot Messe Düsseldorf unseren Opti gepimpt haben. Beim Sommerfest 2015 sind gepimpte Optis sogar aufs Wasser gegangen. Was sind die nächsten Aktionen mit dem gepimpten Opit? Lässt sich die Konstruktion weiterentwickeln? Welche Möglichkeiten kann ein ausrangierter Opitrumpf noch bieten?  Wenn du über Kreativität und handwerkliches Geschickt verfügst, ist dies dein Projekt!

Projekt "Sommerfest"

Im Jahr 2015 hat das SVNRW J-Team zum ersten Mal ein Sommerfest organisiert. In 2017 würden wir mit deiner Unterstützung einen zweiten Anlauf starten. Wie könnte das perfekte Sommerfest für Kinder und Jugendliche deiner Meinung nach aussehen? Welche Attraktionen sollten geboten werden? Bei diesem Projekt sind Ideen und helfende Hände bei der Umsetzung gefragt!

Projekt"Opti, und was nun?"

Von einigen Vereine haben wir die Rückmeldung erhalten, dass Kinder nach dem Opti nicht genau wissen in welche Bootsklasse sie umsteigen können oder sollen. Zum Teil hören diese Kinder dann ganz mit dem Segeln auf. Wir möchten Kinder, Jugendliche und Jugendwarte Unterstützung bieten und gemeinsam mit euch ein Konzept entwickeln wie der Umstieg in Folgebootsklassen gelingen kann bzw. wie Kinder auch nach dem Opti weiter für den Segelsport zu begeistern sind.

Projekt "Jugendordnungsoffensive"

Eine Jugendordnung ist die Grundlage für eine aktive Beteiligung von Kinder und Jugendlichen in ihrem Verein oder im Verband. Die Jugendordnung kann euch ein Mitspracherecht einräumen und der Jugend die selbstständige Verwaltung von finanziellen Mitteln zugestehen. Welche Rechte sind in eurer Jugendordnung vorgesehen? Lassen die Jugendordnung eine zukunftsorientierte, jugendgerechte und einmischende Jugendarbeit zur? Aufgrund dieser Fragestellung prüfen wir die Jugendordnung des Verbandes und eure Vereins, ggf. passen wir die Jugendordnungen an oder entwickeln neue Ideen.

Werbung

Zurück