Paul Sigge und Josh Berktold, Foto: Petra Berktold

Gleich 2 Segler des SVNRW bei der Opti-Europameisterschaft

Die beiden ETUF Segler Josh Berktold und Paul Sigge stehen als Teilnehmer für die Opti-Europameisterschaften im slovenischen Portorož vom 18.-25. Oktober 2020 fest.

Da die letzte nationale WM-/EM-Ausscheidungsregatta Corona zum Opfer fiel und dann auch der EM-Ausrichter in Tallinn (Estland) absagen musste, sah es zunächst schlecht aus für die EM-Hoffnungen der Essener Segler. Als sich dann aber mit Portorož in Slovenien ein neuer Ausrichter der EM 2020 fand, wurde die nationale Rangliste zur Qualifikation herangezogen, was letztlich die Teilnahme von Josh und Paul, die gemeinsam im NRW Landeskader trainieren, sicherte.

Josh Berktold, Foto: Petra Berktold

Josh Berktold, der im Opti für das Fareast Racing Team fährt, hatte zwischenzeitlich mit seinem hessischen Partner Leonard von Holtum den Umstieg in die Folgebootsklasse 420er vollzogen. Glücklicherweise ist auch Josh´s neuer Partner für die Opti EM qualifiziert. Beide bereiten sich daher in den nächsten Wochen wieder im Optimist auf das Highlight des Jahres und ihre letzte Opti Regatta vor. Paul Sigge will noch ein Jahr im Optimist anhängen, mit dem klaren Ziel der WM Teilnahme 2021 im türkischen Bodrum, bevor auch er dann in die Folgebootsklasse wechseln wird.

Paul Sigge, Foto: Petra Berktold

Petra Berktold

Werbung

Zurück