Skiff
Werbung

Skippertraining für Plattbodenschiffe (2 Tage)

Event-Nummer261-01-9

Praxistraining Bootsbeherrschung unter Segeln und Maschine

An 2 Tagen wird die Bootsbeherrschung unter Segel und Maschine in der Praxis geübt.

Dieser Kurs ist gleichzeitig für Einsteiger und Fortgeschrittene auf diesen Schiffstypen sowie Wiederholer des letztjährigen Kurses geeignet. Die praktischen Übungen werden entsprechend je Teilnehmer variiert. Typische Inhalte (Auswahl):

- Anlegen und Ablegen mit Leinenunterstützung, Wende auf engem Raum bei Wind, Einsatz der Schwerter
- Stoppen und Position halten vor Brücken oder Schleusen bei Seitenwind
- Verholen ohne Maschinenhilfe
- Wende, Halse, Boje-über-Bord mit Einsatz Seitenschwertern und Backstagen
- Stoppen unter Segeln im Kanal
(Variationen für Fortgeschrittene)
- Hafenmanöver einhand
- Rettungsmanöver einhand
- Anlegen ohne Maschine (Ausfallsimulation)

Vereine, die solche Reisen mit dem Plattbodenschiff anbieten möchten oder Vereinsmitglieder, die Privatreisen in dieser Form planen, haben bei dieser Veranstaltung Gelegenheit, Erfahrungen zu sammeln und diesen Schiffstyp kennen zu lernen.

Anreise am Freitag nach Absprache möglich.

Voraussetzung ist der SKS/BR Schein oder eine gleichwertige Qualifikation und Yachtsegelerfahrung.

Nebenkosten: Verpflegung, Diesel (Bordkasse)

Mitbringen: Rettungsweste und warme Segelkleidung

Zielgruppe
Fahrtensegler mit SKS/BR-Schein und Yachtsegelerfahrung

Datum
-

Meldeschluß
15.03.2019

Ort
Waterrecreatie Syperda , Waterrecreatie Syperda
Munkedyk 2
8611, JMGaastmeer

Kursleiter
Ingo Brückner, ingo.brueckner@skgb.de

Ansprechpartner
Ulrich Haase, breitensport@svnrw.org

Teilnehmer
Höchstteilnehmerzahl: 6
Mindestteilnehmerzahl: 5
Teilnehmerzahl: 4
Freie Plätze: 2

Preis
195.00

Zurück

Bitte beachten Sie:

Alle Veranstaltungen stehen unter dem Vorbehalt ausreichender Beteiligung. Terminänderungen sind möglich. Bei Teilnahmebeschränkungen entscheidet das Datum der Anmeldung beim Verband.

Entschädigung bei Rücktritt vor Kursbeginn: bis 60 Tage: ohne Kosten; bis 30 Tage 25% der Kursgebühr; bis 15 Tage: 50% der Kursgebühr; bis 7 Tage: 70% der Kursgebühr. Kurzfristigere Absage oder Nichterscheinen: 100% der Kursgebühr.

Für die Teilnahme an den Veranstaltungen müssen Sie unsere AGB akzeptieren. Informationen zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie hier.

Für das Bezahlen der Veranstaltungen stehen Ihnen folgende Zahlungsarten zur Auswahl