Trainer C-Ausbildung für Lehrer Hauptmodul
642-01-7

Als engagierte Pädagogin / engagierter Pädagoge möchten Sie sich nicht nur in Ihrem Beruf, sondern auch in Ihrem Segelverein einbringen. Mit der Trainerlizenz C haben Sie aufbauend auf der sportartspezifischen Rettungsfähigkeit die adäquate vom DSV anerkannte Ausbildung.

Vermittelt werden Inhalte der allgemeinen Trainingslehre, Prävention und der Rolle des Trainers vermittelt. Weiter geht es um das Heranführen von Anfängern aller Altersklassen an das Segeln: Wie werden Manöver vermittelt, wie baut man methodisch eine Unterrichtseinheit auf, welche Fehlerarten werden wie korrigiert etc. Die Verantwortlichkeit des Trainers bei der Wasserarbeit wird behandelt und durch welche Maßnahmen man dieser gerecht werden kann. Ein Trainer ist schließlich in der Lage, ein sportliches Grundangebot im Verein zu organisieren und durchzuführen. Gewohnt wird in der Gruppe in den Bungalows des Watersportparks und gesegelt wird auf Polyvalken. Bitte angemessene Kleidung und Ersatzkleidung mitbringen. weitere Kosten: Selbstverpflegung im Bungalow, Miete Bungalow 155 € und Polyvalk 50 € pro Wochenende Termine: Fr. 23. bis So. 25. Juni und Fr. 15. bis So. 17. September 2017 Zur Komplettierung der Trainerausbildung buchen Sie bitte noch die Veranstaltungen "GFK-Kleinreparaturen an Vereinsjollen" 281-01-X oder 281-02-X und "Spleissen" 285-01-X oder 285-01-X sowie die Abschlussveranstaltung 645-01-X

Die Teilnehmer verpflegen sich selbst/gemeinsam.

Datum:
-

Meldeschluß:
07.06.2017

Teilnehmerzahl:
Mindestteilnehmerzahl: 5
Höchstteilnehmerzahl: 11
Freie Plätze: 3
Teilnehmer: 8

Ort:
Watersportpark De Pharshoeke, Watersportpark De Pharshoeke
Pharshoeke 61, 8621 CW Heeg

Zielgruppe:
Lehrkräfte, die im Verein als Trainer aktiv werden möchten und die „Sportartspezifische Rettungsfähigkeit“ absolviert haben. Die komplette Trainerlizenz (5 Module) muss innerhalb von zwei Jahren durchlaufen werden.

Preis:

145,00 €

Art der Veranstaltung:
Lehrerausbildung

Kategorien:
Ausbildung

Zurück

Bitte beachten Sie:

Alle Veranstaltungen stehen unter dem Vorbehalt ausreichender Beteiligung. Terminänderungen sind möglich. Bei Teilnahmebeschränkungen entscheidet das Datum der Anmeldung beim Verband.

Entschädigung bei Rücktritt vor Kursbeginn: bis 60 Tage: ohne Kosten; bis 30 Tage 25% der Kursgebühr; bis 15 Tage: 50% der Kursgebühr; bis 7 Tage: 70% der Kursgebühr. Kurzfristigere Absage oder Nichterscheinen: 100% der Kursgebühr.

Für die Teilnahme an den Veranstaltungen müssen Sie unsere AGB akzeptieren. Informationen zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie hier.

Für das Bezahlen der Veranstaltungen stehen Ihnen folgende Zahlungsarten zur Auswahl