Foto: Thomas Lüdemann

SCJ - Erfolgreicher Youngster-Cup 2019

Der am Rursee beheimatete Segelclub Jülich e.V. (SCJ) hatte das Wochenende für den traditionellen Youngster-Cup in der Klasse der Optimisten perfekt ausgesucht.

14 Nachwuchsseglerinnen und –segler in den Klassen Opti B (7) und Opti C (7) freuten sich auf ein schönes Regatta-Wochenende am 1. und 2. Juni. Das Wetter war – fast – optimal: Es herrschten strahlender Sonnenschein und sommerliche Temperaturen. Aber da man bekanntlich nicht alles im Leben haben kann, fehlte am Samstag die entscheiden Zutat komplett: Der Wind! Totale Flaute auf dem See! Und so sehr die neue Wettfahrtleiterin Andrea Buschmann, die extra für die Regatta aus München angereist war, zusammen mit der neuen Sportwartin Lisa Hübner suchte – Wind war nicht zu finden. Die Kinder nutzen die Wartezeit daher zum Baden im Rursee. Abends gab es zur Stärkung für den kommenden Tag Hotdogs und Rohkost und zum Nachtisch Marshmellows über dem Feuerkorb geröstet.

Der Sonntag sollte dann die Wende bringen! Um 11 Uhr kam tatsächlich der angekündigte und herbeigesehnte Wind auf. Zügig war ein Dreieckskurs ausgelegt und es konnten drei schöne Wettfahrten auf der „Woffelsbacher Platte“ gesegelt werden. Der Wind blies mit zwei bis vier Beaufort  und die Wettfahrtleitung zeigte sich sehr zufrieden. Einige C-Segler hatten sogar zwischenzeitlich ein wenig mit den anspruchsvollen Böen zu kämpfen.

Das B-Feld war sehr dicht zusammen, so blieb es die ganze Zeit über spannend. Bei der zweiten Wettfahrt fuhren alle C-Boote innerhalb von nur 30 Sekunden ins Ziel.

In der Gruppe der C-Segler waren viele Teilnehmer dabei, die ihre erste oder zweite Regatta segelten. Wettfahrtleiterin Andrea Buschmann gab für die Anfänger immer wieder einmal Hinweise vom Startschiff aus, so dass alle C-Segler erfolgreich den Regattakurs absolvieren konnten.

 

Die stolzen Teilnehmer nach erfolgreicher Regatta, Foto: Thomas Lüdemann

Als Erinnerung bekamen die Kinder kleine Schreibmäppchen mit dem Youngster Cup 2019 Label.

Die ersten Plätze in der Klasse B belegten Moritz Meid (ABC – 1. Platz), Lynn Hübner (SCJ – 2. Platz) und Simon Praglowski (ABC – 3. Platz.). In der Klasse C siegte Jan Mika Heinsen (ABC), gefolgt von Santiago Scheffler (YCR) auf dem 2. Platz und  Isabel Montanes Strauch (ABC) auf dem 3. Platz. Der Mannschaftspreis ging an die Segler vom ABC.

Weitere Informationen über den Segelclub Jülich e.V. unter www.sc-juelich.de

Dr. Dietmar Dumke

Zurück

Werbung