SCS - Unter Segeln Richtung Osten

Der Segelclub Solingen lädt ein, Natur pur an der südlichen Ostseeküste zu entdecken.

 

Traumhafte Sanddünen, schroffe Steilküsten und ruhige Boddengewässer erlebte Renate Schüller letzten Sommer auf eigenem Kiel ebenso wie quirlige Städte und kleine Fischerorte als sie an der South Coast Baltic Boating Rally teilnahm. Das langjährige Vereinsmitglied berichtet am

  1. März 2019 um 19 Uhr in der Sailor‘s Lounge im Segelclub Solingen, Marsstr. 11, 42699 Solingen

über den eindrucksvollen Törn, der die Crews von 22 Segelyachten auch zur Fußball-WM nach Kaliningrad führte.

Außerdem stellt Martina Müller von South Coast Baltic die geplante Boating Rally 2019 von der westpommerschen Ostseeküste bis nach Greifswald vor und informiert über die Angebote der gemeinsamen Marketing-Initiative der Tourismusregion südliche Ostseeküste.

Renate Schüller hat zahlreiche fotografische Impressionen im Gepäck, die die Stimmung der international besetzten Flotille und die abwechslungsreichen Segelreviere zwischen Stralsund und Klaipeda lebendig wiedergeben. Über die Insel Bornholm in Dänemark und entlang der polnischen Ostseeküste führte die Tour unter anderem nach Kaliningrad, das ehemalige Königsberg. In der russischen Enklave erlebte die Gruppe die Fußball-Begeisterung während der Weltmeisterschaft 2018. Einen weiteren Höhepunkt und den Abschluss der Rally bildeten die riesigen Sanddünen der kurischen Nehrung und das traditionsreiche litauische Städtchen Klaipeda, ehemals Memel.

Die Teilnahme an dem Tourenabend des Segelclubs Solingen ist kostenlos. Informationsmaterial von South Coast Baltic liegt ebenfalls kostenfrei zur Mitnahme bereit. Zwecks Planungssicherheit wird um Anmeldung per E-Mail an 2.vorsitzende@segelclubsolingen.de gebeten.

Die Einladung darf gerne an Interessierte weitergeleitet werden!

Über South Coast Baltic:

SOUTH COAST BALTIC ist eine Marketinginitiative unter deren Dach sich 14 regionale Tourismusverbände und Yachthafenakteure aus Deutschland (Vorpommern), Dänemark (Bornholm), Polen (Zachodniopomorskie, Pomorskie), Litauen (Region Klaipėda) und Russland (Region Kaliningrad) zusammengetan haben, um das einzigartige Wassersportrevier Südliche Ostsee stärker zu vermarkten. Alle Regionen verbindet neben der Küste vor allem warmherzige Gastfreundschaft. Sie sind geprägt von langer Geschichte, lebendiger Kultur, endlosen Stränden und einzigartig unberührten Bodden-, Haff-, und Flusslandschaften. Bootsfahrer, die all das erkunden wollen, können aus einem breiten Angebot von familiären Yachthafen bis zur Fünf-Sterne-Marina wählen.

Andreas Wiedmann

 

Zurück

Werbung