Fahrtensegel-Wettbewerb des SVNRW

Anmeldeschluß: 31.12.2022

Ausschreibung

Der Segler-Verband Nordrhein-Westfalen fördert das Fahrtensegeln durch einen jährlich veranstalteten Wettbewerb. Ziel ist es, in den Mitgliedsvereinen breitensportlich-nautisches Interesse für verantwortungsvolle Gestaltung von Segeltörns zu stärken. Zur Teilnahme können Hochsee-, See-, Küsten- oder Binnenreisen eingereicht werden.

Die Anmeldung erfolgt digital über das Formblatt, welches im Downloadbereich hinterlegt ist.

Eine mehrköpfige Jury beurteilt die Bewerbungen anhand der einzureichenden Unterlagen (siehe

Teilnahmebedingungen) und wertet in sechs Kategorien.

HOCHSEE / SEE / BINNEN / JUGENDREISEN / DAMEN / LANGZEITTÖRN / MEHRGENERATIONENTÖRN

Sind die Teilnahmebedingungen erfüllt, werden Bewerbung und Bewerber*innen durch den SVNRW geehrt. Für Jugendcrews winkt ein Preisgeld in Höhe von 500,00 €.

Teilnahmebedingung:

  1. Der/Die Bewerber*in ist Mitglied in einem SVNRW-Verein.
  2. Der/Die Bewerber*in ist Inhaber der für das Fahrtgebiet vom Deutschen Segler-Verband geforderten Befähigungsnachweise.
  3. Das eingesetzte Boot ist nach Bauart und Ausrüstung für das Revier geeignet.
  4. Die Bewerbung wird digital eingereicht und muss spätestens bis zum 06.02. des Wettbewerbsjahres bei der SVNRW-Geschäftsstelle eingegangen sein.

Die Unterlagen können (bis max. 10 MB) per E-Mail an info@svnrw.org verschickt werden. Bei

größeren Datenmengen stellen Sie bitte einen Downloadlink zur Verfügung.

Die Unterlagen verbleiben beim SVNRW und werden nicht zurückgeschickt.

Bei entsprechendem Vermerk auf dem Anmeldebogen sendet der SVNRW die Unterlagen an die

Kreuzer-Abteilung des DSV zur Teilnahme am Fahrtenwettbewerb der Kreuzer-Abteilung. (Gilt nur

bei Anmeldung bis zum 15.11. des Wettbewerbsjahres)

Der/Die Bewerber/in erklärt sich durch die Teilnahme am Wettbewerb damit einverstanden, dass der Reisebericht oder Teile daraus veröffentlicht werden dürfen und die Veröffentlichungsrechte bei ihr/ihm liegen.

Es besteht kein Rechtsanspruch und die Entscheidungen der Jury sind unanfechtbar.

 

Teilnahmebedingungen für den SVNRW-Fahrtensegelwettbewerb

  1. Der/Die Bewerber/in ist Mitglied in einem SVNRW-Verbandsverein.
  2. Der/Die Bewerber/in ist Inhaber der für das Fahrtgebiet vom Deutschen Segler-Verband geforderten Befähigungsnachweise.
  3. Das eingesetzte Boot ist nach Bauart und Ausrüstung für das Revier geeignet.
  4. Die Bewerbung wird digital eingereicht und muß spätestens bis zum 31. Dezember 2022 bei der SVNRW-Geschäftsstelle eingegangen sein.

Der digital ausgefüllten Anmeldung sind folgende Unterlagen beizufügen:

  • Reisebericht, ergänzt durch eine Skizze der Reiseroute oder einer Kopie des Kartenplotters.
  • Eine Kopie aus dem Logbuch (bei Seereisen) leserlich geführt bzw. Fahrtenbuch  bei Binnenreisen.
  • Kopie der Revier-erforderlichen Befähigungsnachweise des sich bewerbenden Schiffsführers.
  • Foto vom Schiff mit oder ohne Crew in möglichst hoher Auflösung, Fotos vom Reiseverlauf sowie – falls vorhanden – Videoclips

Die Unterlagen können (bis max. 10 MB) per Email an verschickt werden. Bei größeren Datenmengen stellen Sie bitte einen Downloadlink zur Verfügung, oder senden einen USB-Stick an die Geschäftsstelle des SVNRW (Friedrich-Alfred-Allee 25, 47055 Duisburg).

Nur bei Vollständigkeit der geforderten Unterlagen kann eine entsprechende Bewertung erfolgen. Die Unterlagen verbleiben beim SVNRW und werden nicht zurückgeschickt.

Bei entsprechendem Vermerk auf dem Anmeldebogen sendet der SVNRW die Unterlagen an die Kreuzer-Abteilung des DSV zur Teilnahme am Fahrtenwettbewerb der Kreuzer-Abteilung. ( Gilt nur bei Anmeldung bis zum 15.12.2022)

Der/Die Bewerber/in erklärt sich durch die Teilnahme am Wettbewerb damit einverstanden, dass der Reisebericht oder Teile daraus veröffentlicht werden dürfen und die Veröffentlichungsrechte bei ihr/ihm liegen.

Es besteht kein Rechtsanspruch und die Entscheidungen der Jury sind unanfechtbar.