Aktionstag Inklusion
am Samstag, 7. September 2024

Wenn alle Segeln gehen, lassen wir niemanden am Steg zurück. Dieser Leitsatz wird im SVNRW schon lange gelebt. Inklusion wird ein immer wichtigeres Thema in unserer Gesellschaft. Inklusion heißt Teilhabe. Seit 2006 hat jeder Mensch ein Anrecht darauf.

Inklusion ist vielfältig und nicht nur auf physische oder psychische Einschränkungen begrenzt. Unsere Gesellschaft wird immer älter und auch, wenn wir Mobilitätseinschränkungen aufgrund unseres Alters haben, sind wir auf Inklusion angewiesen.

Der Segelsport bietet vielfältige Möglichkeiten im inklusiven Umgang mit Menschen mit Behinderung.

Der SVNRW ist in diesem Bereich schon seit mehreren Jahren aktiv. Teilweise arbeiten wir mit dem LSB und dem DSV daran, möglichst vielen Menschen den Zugang zu unserem spannenden Sport zu ermöglichen, teilweise sogar auf speziell gebauten oder umgebauten Booten.

Gemeinsam mit unseren Vereinen bieten wir eine bunte Palette an.

Im Frühjahr trafen sich die Vereinsvertreter um den 1. NRW-Inklusionstag aus der Taufe zu heben. Geplant ist ein gemeinsames Bewerben dieser Aktion mit einem eigens dafür angefertigten Banner.

Am 07.September wird dezentral in allen beteiligten Vereinen ein Aktionstag stattfinden.

Das inklusive Angebot unserer Vereine reicht vom Blindensegeln über Workshops für psychisch kranke Menschen bis hin zum Regattasport. Immerhin stellte NRW in 2023 die Vizeweltmeisterin im inklusiven Segeln.

Stellvertretend für alle Vereine wird der SVNRW an seinem Leistungsstützpunkt am Baldeneysee im Rahmen eines kleinen Empfangs den Startschuss zu diesem Event geben.

Der Verband freut sich besonders darüber, unseren Ministerpräsidenten Hendrik Wüst für die Übernahme der Schirmherrschaft gewonnen zu haben.

Via Zoom werden wir um 11:00 Uhr gemeinsam mit allen Vereinen den Startschuss zu 1. NRW-Inklusionstag geben.

Im Anschluss bieten wir unseren Gästen neben einem Informationsaustausch auch einen kleinen Einblick, wie Segeln im inklusiven Bereich in der Praxis funktioniert.

Am Baldeneysee wird eine Klasse mit Schülern, die teilweise im Rollstuhl sitzen, erste Erfahrungen im inklusiven Segeln machen. Nach wie vor ist unser Motto: Wenn alle Segeln gehen, lassen wir niemanden am Steg zurück.

Gegen 13:00 Uhr wird der offizielle Teil des 1. NRW Inklusionstages beendet sein.

Wir hoffen auf großes Interesse.

Programm Baldeneysee

Begrüßung und Eröffnung  11:00 Uhr
Einblick inklusives Segeln 11:15 Uhr
Imbiss und Austausch 11:30 Uhr
Ende offizieller Teil 13:00 Uhr

Teilnehmende Vereine

Essener Turn- und Fechtklub e.V. (ETUF)
Freiherr-vom-Stein-Straße 204a, 45133 Essen
Revier: Baldeneysee
Segelklub Bayer Uerdingen e.V.
Vennikelstraße 155, 47802 Krefeld
Revier: Elfrather See
Inklusives Segeln für Alle e.V.
Maubisstraße 8, 41564 Kaarst
Revier: Baldeneysee, ETUF
Segelklub Eschweiler See e.V.
Zum Blaustein-See 55, 52249 Eschweiler
Revier: Blausteinsee
Kaarster Segel-Club e.V.
Neersener Str., 41564 Kaarst
Revier: Großer Kaarster See
SSG Stormvogel Steinfurt e.V.
Seller See, 48565 Steinfurt
Revier: Seeler See
Segel-Club Münster e.V.
Annette-Allee 7, 48149 Münster
Revier: Aasee
SV Vorwärts Gronau 09 e.V.
Laubstiege 40, 48599 Gronau
Revier: Dreiländersee
Segelclub Prinzensteg e.V.
Strandallee 6, 45721 Haltern am See
Revier: Halterner Stausee
Yachtclub Möhnesee e.V.
Möhnestraße 14, 59519 Möhnesee
Revier: Möhnesee